Sommerfest mit Mix-Turnier des TC Metelen

Bückers-Schwestern bestreiten Endspiel.

Trotz des durchwachsenen Wetters trafen sich über 20 Unentwegte auf der Tennisanlage des TC Metelen zum Turnier im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes. Nachdem die Regenfront durchgezogen war, entschlossen sich die Organisatoren kurzfristig zur Durchführung eines Mixed-Turnieres und losten die einzelnen Paarungen zusammen, so dass in etwa gleichstarke Paarungen enstanden. Schon nach den ersten Spielen kristallisierten sich dann die drei spielstärksten Mannschaften heraus. Zum Schluß belegten Helga Stening als Wiedereinsteigerin und Volker Beckmann einen guten dritten Platz, konnten sie doch gegen die späteren Endspielteilnehmer Cristina Bückers/Werner Nienhaus knapp gewinnen. Das Endspiel bestritten dann die beiden Bückersschwestern Christina und Nicole Bückers mit ihren Partnern Werner Nienhaus und Nico Berger. Im völlig ausgeglichenen Endspiel musste der Tie-Brake entscheiden, den Nicole Bückers/Nico Berger bei zwei Punkten Unterschied mit 10:8 für sich entscheiden konnten. Überglücklich nahmen die beiden Schwestern bei der Sieger-Ehrung die Präsente in Empfang, die Ihnen vom Orga-Team mit Lucas Kippelt und Berthold Sievert übereicht wurden.

Für die gelungene Organisation des Turniers, die hervorragende Beköstigung der Teilnehmer sowie der später hinzu gekommenen Zuschauer bedankte sich im Namen des Vorstandes Annette Bückers als 1. Vorsitzende bei den Organsatoren aus der Breitensport-Mannschaft.

Die Erst und Zweitplazierten Nicole Bückers/Nico Berger und Christina Bückers/Werner Nienhaus mit Lucas Kippelt als Organisator. Bild: Franz Nienhaus

Sommerfest beim TC Metelen: Traditionsreiches Turnier für alle

Am kommenden Samstag den 28.September 2019 feiert der TC Metelen sein traditionelles Sommerfest. Beginn ist um 14.00 Uhr auf der Anlage in der Metelener Heide. Ob ein Mixed-Turnier oder ein Wettbewerb in unterschiedlichen Leistungsgruppen gespielt wird, entscheiden die Organisatoren vor Ort. „Anhand der Teilnehmerzahlen werden wir kurzfristig über die Ausführung des Turniers entscheiden.“ so das Orga-Team unter der Führung von Lucas Kippelt und Berthold Sievert.

Aufgrund der erfreulichen Entwicklung bei den Mitgliederzahlen rechnen die Verantwortlichen natürlich mit einer großen Resonanz. „Dank der hervorragenden Arbeit des Jugendwart-Teams mit Elisabeth Brink und Susanne Sundrup haben wir nur im Jugend und Kinderbereich erfreuliche Zuwächse von über zwanzig Mitgliedern. Insgesamt können wir in dieser Saison über 30 Neumitglieder vermelden„ freut sich eine äußerst zufriedene Annette Bückers als 1. Vorsitzende und hofft daher auf eine gute Beteiligung beim Sommerfest.

Natürlich wird von den Organisatoren auch für das leibliche Wohl gesorgt. Für die Teilnahme am Turnier und am Sommerfest wird kein Obulus erhoben, der Verzehr muss natürlich abgerechnet werden.

TC Metelen richtet erstes Tennis-LK-Turnier aus

Das erste überegionale Leistungsklassen-Turnier für die Herren 30 findet am kommenden Samstag, den 31. 08. 2019 auf der Tennisanlage in der Metelener Heide statt. Ausrichter ist der TC Metelen unter der Federführung von Sportwart Udo Kemper und Nico Berger. Hierbei handelt es sich um ein Turnier, wo die Spieler ihre Leistungklassen verbessern können, wenn sie einen höher eingestuften Gegner schlagen und dafür Punkte bekommen. Jeder Spieler spielt einmal gegen einen einen Gegner mit einer besseren LK und gegen einen einen Partner mit einer schlechteren LK. Teilnemen dürfen nur Spieler, die mit ihren LK`s zwischen LK 11 und 23 liegen. Beginn ist pünktlich um 9.00 Uhr. Die gemeldeten Spieler kommen aus Gronau, Altenberge, Lingen, Leer, Rorup, Coesfeld , Heek, also aus dem gesamten Münsterland und als Lokalmatadoren vom TC Metelen Volker Beckmann und Nico Berger. Höherklassiger Tennisport wird den Zuschauern sicherlich geboten. Für die Getränke und die Verpflegung ist bestens gesorgt, so dass die Tennissportinteressierten sicherlich ein schöner Tag auf der Tennisanlage erleben können. Um die Tennisanlage in einen optimalen Zustand zu versetzen, findet am Freitag, den 30.08. noch ein Arbeitseinsatz statt, damit beim Turnier alles bestens aufgestellt ist.

Ferienspaß-Aktion lockt viele Kinder auf die Tennisanlage

Erstkontakt mit Schläger und Filzball kam gut an.

Alle Hände voll zu tun hatten die Jugendwarte Elisabeth Brink und Susanne Sundrup bei der diesjährigen Ferienspaß-Aktion in der Metelener Heide, waren doch über 20 Kinder zur Anlage des TCM gekommen, um einmal mit dem Filzball Kontakt aufzunehmen. Das Orga-Team wurde unterstützt von Christiane Waterhoff und Bianca Ingeleuf, die sich ebenfalls um die Kid`s kümmerten, damit auch alle gleichzeitg beschäftigt waren. Dank der guten Vorarbeit verlief alles reibungslos und auch der Wettergott spielte mit. Nach einer guten halben Stunde intensiever Trainingsarbeit war die erste Trinkens-Pause angesagt und alle stüzten sich auf die bereit gestellten Getränke.

Die Begleitpersonen der Kinder und die Betreuer stärkten sich bei Kaffe und Kuchen, bevor dir nächste Trainingseinheit aufgerufen wurde. Alle Kinder waren mit voller Begeisterung dabei. „Die Kinder wollen beschäftigt werden und gleichzeitg die ersten Grundschläge kennenlernen“ freut sich Jugendwartin Susanne Sundrup über di Begeisterung der Kinder. Während der Trink-Pausen schlichen di Kinder immer wider um den Geschenke-Tisch, der mit Pokalen, Urkunden und kleinen Überraschungen bespickt war. Gegen 17.00 Uhr wurden dann endlich die Pokale, Urkunden und Presente an die Kid`s verteilt. „Von den über zwanzig Kindern haben sich spontan einige Kinder, denen es so gut gefallen hat, gemeldet und gefragt, ob sie demnächst am offoiziellen Taining teilnehmen dürfen.Dann war die Ferienspaß-Aktion wieder ein voller Erfolg und unsere Mühe hat sich gelohnt,“ freut sich eine sichtlich stolze Jgendwartin, Elisabeth Brink.

Der TC Metelen freut sich über die außerordentlich gute Resonanz bei der Ferienspaß-Aktion und dankt dem Jugenwart-Team für die bisher geleistete Arbeit, die die ersten Früchte trägt.