TC Metelens Damen holen dritten Sieg in Folge: Auch der TC Ochtrup wurde mit 6:0 geschlagen

Im Nachbarschafts-Duell zwischen dem TC Ochtrup und den Damen des TC Metelen hatten die Gäste keine Chance und mussten ohne Punkte zurück in die Töpferstadt. Annette Bückers ließ trotz ausgeglichenem Spiel ihrer Gegnerin keine Möglichkeit und spielte ihre ganze Routine beim klaren 6:0 6:0 aus. Ein wenig schwerer tat sich Christiane Waterhoff, die im ersten Satz mehr mit sich selbst zu kämpfen hatte, und erst langsam zu ihrem Spiel fand. Aber es reichte zum knappen 7:5. Im zweiten Satz lief es dann rund und das Ergebnis mit 6:2 war dann deutlich. Astrid Kock hatte beim 6:2 und 6:3 keine große Schwierigkeiten. Nachdem Ulrike Nienhaus im ersten Satz sich nach der Anfangsphase mehr auf ihre Gegnerin eingestellt und ihr Spiel ein wenig umgestellt hatte, ging diese Taktik auf und sie konnte den Satz mit 6:4 für sich entscheiden. Jetzt war der Widerstand der Gegnerin gebrochen und der Zweite Satz ging mit 6:2 an Nienhaus. Mit einem beruhigenden 4:0 nach den Einzeln konnten die Damen beruhigt in die Doppel starten. Wie bei den Einzeln waren auch hier die Damen des TC Metelen klar überlegen. Annette Bückers/Violetta Spieß-Hecker gewannen sicher mit 6:2, 6:0. Ihnen gleich machte es das zweite Doppel in der Besetzung Kock Astrid/Nienhaus Ulrike, die ebenfalls mit 6:1 und 6:0 das Gesamt-Ergebnis auf 6:0 fest zurrten.

„Mit drei 6:0 Siegen liegen wir zwar zur Zeit klar an der Tabellenspitze, aber die schwereren Gegner kommen noch auf uns zu, dennoch wollen wir uns da oben nicht so schnell vertreiben lassen und werden um jeden Punkt kämpfen,“ so eine zufriedene Spielführerin, Annette Bückers.

Erschienen am News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.