Herren 50 starten mit einem 3:3 in die Bezirksklasse: Bezirksliga-Herren siegen klar mit 5:1

Herren 60

Nachdem die Herren 60 in der letzten Saison den Aufstieg in die Bezirksklasse schafften, starteten sie jetzt mit einem 3:3 beim TC Werne, liegen aber mit 9:7 Sätzen klar vorne. Vinzenz Tewes und Manfred Kortehaneberg im Einzel und im Doppel sorgten für die entscheidenden Punkte, während Lothar Waschkau und Reinhard Bründer jeweils im Match-Tiebrake mit 8:10 ihre Einzel abgeben mussten. Auch das zweite Doppel wurde mit 9:11 im Match-tiebrake abgegeben. Die gerade aufgestiegene Mannschaft wertete das Ergebnis als Erfolg und guten Start in die Saison.

Herren 50

Mit einem klaren 4:2 Sieg kehrte die Mannschaft der Herren 50 vom TC Grün-Weiß Bork zurück. Mit Werner Nienhaus, Uwe Hüging und Dieter Weyring wurden die ersten drei Punkte in den Einzeln geholt. Nur Dietmar Bückers mußte sich im dritten Satz denkbar knapp mit 8:10 geschlagen geben. Den 4 Punkt holte dann die Paarung Dietmar Bückers/Werner Nienhaus mit einem 6:1 und 6:4. Auch hier ist der Start in die Saison gut gelungen.

Herren 65

In der Bezirksliga starteten die Herren 65 beim TC Seppenrade und hatten keine Mühe. Hans-Jürgen Heuck mit Anlaufschwierigkeiten im ersten Satz, dann aber souverän im zweiten und dritten Satz mit 6:0 und 10:2, Ralf Weiß mit zweimal 6:0, Werner Heuft mit 6:2 und 6:0 und Erich Scheffer mit 6:2 und 6:1, das waren klare Ergebnisse. So konnte man nach einer 4:0 Führung locker in die Doppel starten. Auch hier siegte das erste Doppel mit Ralf Weiß/Lothar Hangebrauck klar mit 6:3 und 6:1. Nur Ulrich Wittenberg und Heiko Ritter verloren ihr Doppel mit 1:6 und 1:6.

Mit einem klaren 5:1 Sieg war auch bei den Herren 65 der Start sehr gelungen und jetzt empfangen die Metelener Herren 65 den TuS Haltern, „ Das wird eine voraussichtlich schwierigere Aufgabe“ so befürchtet Mannschaftsführer Ulrich Wittenberg, aber wir sind guten Mutes.“

 

Bild: die frisch in die Bezirksklasse aufgestiegene Mannschaft der Herren 60 vlnr. Theo Stücker, Manfred Kortehaneberg, Lothar Waschkau, Vinzenz Tewes, Reinhard Bründer.

 

Erschienen am News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.