Termine

In diesem Sommer noch viele Angebote für Groß und Klein

In Kürze beginnen zwar für viele die Sommerferien, trotzdem sind noch viele Aktiviäten in diesem Sommer geplant.

  • 21.07. - Ferienspassaktion
    Von 14.00 - 17.00 Uhr auf der Tennisanlage in der Metelener Heide können sich die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen mal so richtig austoben.
  • 05.09. - Sommerfest mit Turnier
    Alle Vereinsmitglieder, egal ob Groß oder Klein, sind herzlich eingeladen am Sommerfest teilzunehmen. Um 11.00 Uhr beginnt unser vereinsinternes Turnier und ab ca. 18.00 Uhr wird in den gemütlichen Teil übergegangen. Die Herren 65 werden für die Verpflegung sorgen. Weitere Informationen werden in Kürze bekanntgegeben.
  • 12.09. - Pfarrfest
    Der Tennisverein steht wieder vor der Oase um den Kindern auf dem Kleinfeld das Tennisspielen beizubringen.

Zusätzlich wird noch das kostenlose Schnuppertraining auf dem Hartplatz an der Hauptschule verlängert. Folgende Termine werden noch angeboten, jeweils von 10-11 Uhr für Kinder der Klassen 1-3 und von 11-12 Uhr für Kinder und Jugendliche ab der 4. Klasse:

  • 27.06
  • 08.08
  • 15.08
  • 22.08
  • 29.08
  • 05.09
  • 12.09
  • 19.09
  • 26.09

Klarer 5:1 Sieg der Metelener Herren 65

Im Nachbarschafts-Duell gegen Schöppingen siegen die Herren aus Metelen klar.

Nach einem etwas holprigen Start in den ersten beiden Spielen gegen Ibbenbüren und Münster-Angelmodde bogen die Alten Herren des TC Metelen in der Bezirksliga Münsterland endlich auf die Siegerstraße. Ersatzgeschwächt durch das krankheitsbedingte Fehlen der Nr. 3, Werner Heuft, mussten die Metelener das erste Spiel mit 2:4 an den TC Ibbenbüren abgeben. Auch in ihrer zweiten Begegnung gegen den TSV Münster-Angelmodde fehlte Werner Heuft, wurde aber durch Erich Scheffer ausgezeichnet vertreten, der sein Spiel sicher nach Hause brachte. Leider verletzte sich Hans-Jürgen Heuck beim Stande von 6:2, 1:0, sodass er sein Spiel aufgeben mußte. Ralf Weiß hatte wie immer keine Mühe und siegte klar, während Ulrich Wittenberg auf verlorenem Posten war. Beim Stand von 2:2 nach den Einzeln mußten die Doppel entscheiden. Hier verlor das Doppel Heiko Ritter/Franz Nienhaus ziemlich klar. Das Doppel Ralf Weiß/Lothar Hangebrauck holte dann aber den wichtigen dritten Punkt, sodass es am Ende 3:3 stand.

Nachbarschafts-Duell

Im dritten Spiel kam es dann zum Duell der Nachbarvereine GW Schöppingen gegen den TC Metelen auf der Anlage in Schöppingen. Mit viel Siegeswillen fuhren die Metelener in die Nachbargemeinde, konnte man doch endlich mit der kompletten Mannschaft antreten, da auch Werner Heuft diesmal zur Verfügung stand. Dem entsprechend klar waren dann auch die Einzel-Ergebnisse, wo Ralf Weiß mit 6:0, 6:1 nichts anbrenne ließ. Auch Werner Heuft hatte in seinem ersten Spiel keine Probleme beim 6:1 und 6:1. Ebenso souverän brachte Erich Scheffer mit 6:0 und 6:1 sein Spiel nach Hause. Nur Hans-Jürgen Heuck, der noch unter seiner Verletzung vom letzten Spiel litt und nicht laufen konnte, verlor mit 0:6 und 3:6, sodass es nach den Einzeln 3:1 für die Metelener Herren stand. Ein Punkt aus den Doppeln fehlte zum ersten Sieg. Den holten dann Werner Heuft/Franz Nienhaus ziemlich souverän mit 6:2 und 6:3, sodass das zweite Doppel in der Besetzung Ralf Weiß/ Lothar Hangebrauck befreit aufspielen konnte, den ersten Satz zwar nach 5:2 Führung noch abgab, sich dann aber steigerte, den zweiten Satz mit 7:5 gewann und den Match-Tie-brake sicher mit 10:1 nach Hause brachte. Damit war der 5:1 Sieg gegen Schöppingen perfekt und die Metelener reisten gestärkt nach Hause und freuen sich schon auf die nächste Begegnung auf ihrer Anlage gegen Falke Saerbeck.

„Nach den bisherigen Ergebnissen hatten wir uns einen knappen Sieg erhofft. Das es dann so ein klarer Sieg mit 5:1 wurde, freut uns um so mehr, vor allem, weil wir damit den dritten Platz in der aktuellen Tabelle erreicht haben „ so der Spielführer, Ulrich Wittenberg, nach dem Spiel.

Bild: die siegreichen Herren 65 (v.l.) Erich Scheffer, Werner Heuft, Ulrich Wittenberg, Ralf Weiß, Lothar Hangebrauck, Franz Nienhaus, Heiko Ritter, Hans-Jürgen Heuck.

Tennis-Schnupperkurs kommt gut an: TC Metelen lädt zum Ausprobieren ein

Nicht wie irrtümlich in der Zeitung veröffentlicht, in der Metelener Heide, sondern auf dem Tennisplatz an der Hauptschule findet diese Aktion statt.

Das Angebot des Tennisclubs, den Kindern, die sich für die Sportart -Tennis- interessieren die Gelegenheit zu geben, eigene Erfahrung im Umgang mit der Filzkugel und dem Tennisschläger zu machen, kommt immer besser an. Nach zögerlichem Beginn treffen sich mittlerweile mindestens 6 Kinder auf dem Tennisplatz an der Hauptschule, um mit großer Begeisterung unter Anleitung erfahrener Übungsleiter die ersten Schritte zum Tennisspielen zu üben. Die Kinder müssen demnach nicht mit dem Auto zur Tennisanlage in die Metelener Heide gebracht werden.

Das Training findet immer samstags vormittags statt, und zwar von 10.00 bis 11.00 Uhr für die Kinder der Klassen 1 – 3, und von 11.00 Uhr für die älteren Jahrgänge.

Bälle und Schläger werden vom TC gestellt. Die Teilnehmer benötigen lediglich ihre übliche Sportbekleidung. Die Teilnahme ist kostenlos und verpflichtet nicht zur Mitgliedschaft im Tennisverein.

Der Kurs läuft noch bis Samstag, den 27. Juni 2015 (Ferienbeginn). „ Wir würden uns über noch mehr Teilnehmer freuen“ so die einhellige Meinung der zur Zeit spielenden Kinder. Erfreulicher Nebeneffekt, auch die Mütter und Väter der zur Zeit übenden Kinder, die teilweise früher schon mal Tennis gespielt haben, spüren wieder mal Lust, das Racket zu schwingen und sich ein wenig sportlich zu betätigen. Nur noch gezielt verabreden, und schon kann es los gehen. Die Tennisanlage steht für alle offen.

 

Bild: Wir freuen uns über noch mehr Teilnehmer, so die Kinder auf dem Bild mit Übungsleiter Dieter Weyring, Lucy Sundrup, Greta Brink, Lilly Schulze-Herdering, Henrike Wiechers, Joline Fleige, Noah Brüning.

Tennis-Schnupperkurs für Grundschulkinder: TC Metelen lädt zum Ausprobieren ein

Schönes Angebot des TC Metelen. Der Verein möchte den Kindern, die sich für die Sportart „TENNIS“ interessieren, Gelegenheit geben, eigene Erfahrungen im Umgang mit der Filzkugel und dem Tennisschläger zu machen. Der TC Metelen bietet deshalb einen Schnupperkurs speziell für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter an. Der Kurs wird von erfahrenen Übungsleitern des Vereins ehrenamtlich geleitet und findet auf dem Hartplatz an der Hauptschule statt. Die Kinder müssen also nicht mit dem Auto in die Metelener Heide zur Tennisanlage gebracht werden, sondern können mit dem Fahrrad zur Hauptschule im Ort fahren.

Das Training findet immer samstags vormittags statt, und zwar von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr für die Schüler/innen der Klassen 1 bis 3 und von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr für die älteren Jahrgänge.

Bälle und Schläger werden vom TC Metelen gestellt. Die Teilnehmer benötigen lediglich ihre übliche Sportkleidung. Die Teilnahme am Schnupperkurs ist kostenlos und verpflichtet auch nicht zur Mitgliedschaft im Tennisverein.

Die Kurse beginnen erstmals am kommenden Samstag, den 25. April 2015 um 10.00 bzw. 11.00 Uhr. Das Kursende ist für Samstag, den 27. Juni 2015 vorgesehen.

Der Verein legt Wert darauf, dass die Teilnehmer die Übungseinheiten regelmäßig besuchen. Wer also von den Kid`s Lust auf Tennis hat und sich draußen in der Natur ein wenig bewegen will,der sollte die Gelegenheit nutzen und mal beim Spiel mit dem Tennisball reinschnuppern.

 

Bild 1: so viele begeisterte Kinder wünschst sich Organisator Ulrich Wittenberg als Jugendwart des TC Metelen.

Bild 2 : mit Begeisterung bei der Sache, sich draußen sportlich betätigen, und dabei unter Anleitung Tennisspielen lernen, das ist das Ziel der Kurse.

 

Tennisschläger ersetzen Harke und Schaufel: TC Metelen eröffnet die Freiluft-Saison

An den vergangenen Wochenenden waren viele Aktive des Tennisvereins Metelen auf der Anlage in der Metelener Heide, um alles wieder in einen optimalen Zustand zu versetzen. Etliche Arbeitsstunden beim Instandsetzen der vier Plätze, viel Geduld beim Putzen der Umkleideräume und mancher Pinselstrich beim Renovieren waren erforderlich, um die Anlage wieder auf Vordermann zu bringen. Der Vorstand bedankt sich bei allen Aktiven für die tatkräftige Unterstützung und Mithilfe bei den jeweiligen Arbeitseinsätzen. „Wenn die Arbeit auf viele Schultern verteilt wird und alle mit anpacken, läuft die Frühjahrsinstandsetzung,“ zieht der 2. Vorsitzende, Ralf Weiß, ein positives Fazit. Ab dem 01.04. nimmt auch der neue Platzwart, Heinz Telker, seine Tätigkeit auf und der TC Metelen freut sich auf eine gedeihliche Zusammenarbeit.

Schleifchen-Turnier

Am Wochenende ist es dann endlich soweit. Am Samstag, den 11.04.2015 wird die Außensaison auf der Tennisanlage in der Metelener Heide offiziell eröffnet. Ab 14.00 Uhr kann endlich wieder das Racket geschwungen werden. Alle Mitglieder der Tennisfamilie, natürlich auch Freunde und Bekannte, Kinder und Jugendliche sind zum Eröffnungsturnier eingeladen. Es soll ein lockeres Schleifchen-Turnier durchgeführt werden, evtl. hat der neue Sportwart, Udo Kemper, ja noch kleine Überraschungen im Köcher. Es geht auf jeden Fall nicht um Sieg oder Niederlage, der Spaß am Tennisspiel und das gemeinsame Spiel steht im Vordergrund. Für die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen und diversen Getränken sorgt in dieser Saison die Mannschaft der Herren 65. Bild: Am Wochenende kann der Tennis-Nachwuchs wieder unter freiem Himmel spielen.

Bild: Am Wochenende kann der Tennis-Nachwuchs wieder unter freiem Himmel spielen.