Termine

Mitglieder machen die Plätze fit: Termine der Frühjahrsinstandsetzng.

Wie bereits in der Generalversammlung mitgeteilt, beginnen jetzt die Arbeitseinsätze an der Tennisanlage. Bereits am vergangenen Wochenende wurden die ersten Holzfällarbeiten rund um die Anlage von ein paar Spezialisten durchgeführt. Jetzt folgen die Instandsetzungsarbeiten an den Plätzen. Alle aktiven Tennisspieler/rinnen tauschen die Tennisschläger gegen Schaufel und Harke. Am Freitag, den 24. März wird ab 14.00 Uhr und am Samstag, den 25. März ab 9.00 Uhr sowie an den darauf folgenden Wochenenden zu den gleichen Zeiten wird jede Hand gebraucht. Unter der bewährten Leitung von Willi Rieps und Willi Rösmann werden die Abfuhr der alten Asche und das Einbringen der neuen Asche durchgeführt, wobei das erste Wochenende am wichtigsten ist. Je mehr Hände anfassen umso schneller geht die Arbeit voran.

Alle aktiven Mitglieder werden gebeten, möglichst mit Schaufel, Harke und Schiebkarre auf der Tennisanlage zu erscheinen, damit die anfallende Arbeit auf viele Schultern verteilt wird. Durch den Einsatz der Mitglieder werden jedes Jahr erhebliche Kosten für die Instandsetzung der Tennisplätze eingespart.

Die Liste, in der die abgeleisteten Stunden vom 2. Vors. , Ralf Weiß, eingetragen werden, liegt rechtzeitig im Tennishaus aus. Auch besteht die Möglichkeit, die zu erbringenden Stunden über die Saison verteilt nach Absprache mit Ralf Weiß, abzuarbeiten.

Sollte jemand seine Stunden nicht ableisten, ist die Kassiererin aufgrund des Beschlusses der Generalversammlung aus dem Jahre 2010 gehalten, einen Betrag von 10.00 EURO je Stunde am Ende der Saison vom Konto abzubuchen.

Die nächsten Termin zum Arbeitseinsatz sind dann der 31. März und 01. April sowie der 07. und 08. April zu den bekannten Anfangszeiten. Wenn das Wetter mitspielt, kann bereits über die Ostertage das Racket geschwungen werden.