Termine

Erst die Arbeit, dann das Spiel: Frühjahrsinstandsetzung der Tennisplätze steht an

 In Anbetracht der Kälteperiode in den vergangenen Wochen hoffen die Tennisspieler auf offenes Wetter ohne Frost, damit an den nächsten Wochenenden die Tennisplätze wieder auf Vordermann gebracht werden können. Die ersten Holzfällarbeiten rund um die Anlage wurden bereits durchgeführt. Jetzt beginnen unter Leitung von Willi Rösmann und Willi Rieps die eigentlichen Instandsetzungsarbeiten an den Plätzen.

Alle aktiven Tennisspieler/innen tauschen deshalb den Schläger gegen Schaufel und Harke. Am Freitag, den 16.03. ab 14.00 Uhr und Samstag, den 17.04. ab 9.00 Uhr beginnen die ersten Aufräumarbeiten. Die nächsten Termine sind dann der 23.03. - 24.03., 06.04. - 07.04. und 13.04. - 14.04. zu den gewohnten Anfangszeiten. Sobald die Säuberung der Plätze und die Abfuhr der alten Asche erledigt ist, beginnt das Einbringen des neuen Belages. Aber auch die Installation der neuen Beregnungsanlage benötigt viele Hände, um erforderliche Gräben zu schmeißen , wieder zu verfüllen usw. In der Gemeinschaft mit vielen, die in die Hände spucken, läßt sich Einiges bewegen. Durch den jährlichen Einsatz aller aktiven Mitglieder spart der Tennisverein erhebliche Kosten für die Instandsetzung der Tennisplätze.

Da in diesem Jahr durch die neue Beregnungsanlage, den Schäden durch Sturmtief – Frederike – extrem viel Mehr-Arbeit anfällt, wurde in der Generalversammlung das Soll der Arbeitstunden von 5 Std. auf 7 Std. für den Einzelnen erhöht.

Die Liste über die geleisteten Arbeitstunden liegt im Tennishaus aus und wird vom 2. Vors. ,Ralf Weiß geführt. Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, die zu erbringenden Stunden, verteilt über die Saison, abzuarbeiten, da immer wieder genug Arbeiten anfallen. Hierbei wäre allerdings die Rücksprache mit Ralf Weiß erforderlich. Der Beschluß der Generalversammlung über die Abbuchung von 10,00 Euro für nicht geleistete Arbeitstunden behält weiterhin seine Gültigkeit. Sobald alle Arbeiten erledift, kann die neue Außen -Saison starten.

Bild: Vor dem Start in die neue Tennissaison steht noch viel Arbeit auf der Tennisanlage in der Metelener Heide an.